Schildmaid

Das Lied der Skaldin

taschenbuch, 448 pages

Deutsch language

Published Feb. 23, 2022 by Piper.

ISBN:
978-3-492-70598-1
Copied ISBN!
OCLC Number:
1275379529
ASIN:
3492705987

View on OpenLibrary

View on Inventaire

5 stars (3 reviews)

Eine göttliche Stimme aus der tiefgrünen See. Ein blaues Segel in einem Traum. Und der Aufbruch zu einer Reise, von der es kein Zurück mehr gibt... Seit sieben Jahren baut die Einzelgängerin Eyvor ein Drachenboot in einem Fjord. Als sich immer mehr Außenseiterinnen um sie scharen, wird sie unerwartet zur Kapitänin eines Schiffes, das eigentlich niemals in See stechen sollte. Die Letzte, die sich ihr anschließt, ist Herdis, das Krähenkind: Verfolgt von Berserkern zwingt sie die Gruppe zum Aufbruch. Es beginnt ein tödliches Wettrennen vom skandinavischen Festland bis ins Land der Eisriesen hinein, an dessen Ende nichts Geringeres droht als Ragnarök, das Weltenende selbst. Mystisch, mitreißend und abenteuerlich: eine moderne Neuinterpretation nordischer Sagen.

1 edition

So unglaublich grauselig − aber auch so schön!

5 stars

Eine unglaublich berührende Geschichte über Frauen in einer Männerwelt. Das historische Setting sollte nicht darüber hinwegtäuschen das die Thematik auch heute noch relevant ist. Aber welcher Mann mit etwas Empathie würde das abstreiten?

Anfänglich ist es etwas ungewohnt beim Lesen. Schwer zu sagen warum irgendetwas am Schreibstiel unterbricht meinen Lesefluss aber das gibt sich. Zusätzlich sind die skandinavischen Zeichen in den Namen und Begriffen gewöhnungsbedürftig. Hierzu ein Hinweis: hinten im Buch ist eine Hilfestellung zur Aussprache, ich hätte das also nicht extra im Internet nachschauen müssen. 😊

Inhaltlich ist es unglaublich packend und sehr emotional aufwühlend. Ansonsten habe ich dem Titel nichts hinzuzufügen. Lest es einfach selbst. Ich kann es nur empfehlen.

Vielen Dank @Atalante@eldritch.cafe und @inksmith@literatur.social für dieses Geschichte. 💚

Review of 'Schildmaid' on 'Goodreads'

5 stars

Ich habe einige Romane der Vögte gelesen, aber nichts hat mich bisher so abgeholt wie die Reise der Schildmaid. So geht feministische Fantasy!

Ich will nichts groß über die Handlung schreiben, das haben andere schon. Eine Gruppe Frauen baut als Auftrag der Göttin Ràn ein Langboot und zieht los, um den Weltuntergang zu verhindern. Dabei ziehen sie auf Viking, bereisen den gesamten Norden, zünden das Patriarchat an und stellen den wohl diversesten Cast ever dar. Es gibt WoC, eine Trans-Frau, etc . und ist insgesamt queer as fuck, und ich fand es großartig. Representation matters!

Mein Lieblingscharakter ist Skade, sie hat mich in ihrer Wut irgendwie mitgerissen.

Der Schreibstil ist sicherlich nicht für jeder-mann und -frau, aber ich war insgesamt sehr gefesselt.

Übrigens möchte ich hervorherben, dass ich das Buch sehr sehr gut recherchiert fand, und auch einiges über Wikinger gelernt habe, dessen ich mir vorher nicht bewusst war. Ich …

avatar for InfernalTeddy

rated it

4 stars